Buchvorstellung - Emba - Bittersüße Lüge

#136 Rezension

Emba - Bittersüße Lüge: Band 1

Carina Zacharias
Bastei Lübbe Verlag, Bastei Entertainment
eBook
ISBN: 9783732526864

5 von 5 Sternen



Buchbeschreibung:

Ohne Runare könnte Embas Welt nicht existieren. Die bösartigen Wesen aus purer Energie werden gejagt, um die Menschheit vor ihnen zu schützen und die Welt mit Energie zu versorgen. Die 18-jährige Emba träumt davon, einen der heiß begehrten Plätze an der Jägerschule von Pantreás zu ergattern und sich zur Runarjägerin ausbilden zu lassen. Mit Glück besteht sie die harte Aufnahmeprüfung. Doch schon bald wird sie zum Opfer lebensgefährlicher Unfälle und Manipulationen. Wer steckt hinter diesen Intrigen? Und warum kennt sie scheinbar jeder?

Emba ist ein packender zweiteiliger YA-Fantasyroman voller Spannung, Gefühl und Geheimnisse. Wenn du gerne tief in Geschichten aus fremden Welten eintauchst, ist dieses Buch genau das Richtige für dich!
_______________________________________________________________________ 

Von der ersten Seite an stürzen wir mit Emba mitten in ihre fantastische Welt! Und zwar auf einem Aerogleiter! Auf einem was? Einem Aerogleiter - so eine Art fliegendes Skateboard oder so ähnlich. Frischer Fahrtwind weht uns durch die Haare und wir erfreuen uns mit ihr der Leichtigkeit des Lebens. Emba, das verwöhnte, reiche Papakind genießt ihr Leben und die Freiheit, die ihr das "Tochterdasein" des mächtigsten Mannes in Pantreás bietet. 

Entgegen des väterlichen Wunsches möchte Emba sich nicht gleich für die Nachfolge ihres Vaters im Unternehmen ausbilden und vorbereiten lassen, sie will lieber auf die Jägerschule gehen, um eine Runarjägerin zu werden. 

Runare sind von großer Bedeutung. Aus ihnen wird eben genau die wichtige Energie gewonnen, die die Welt von Emba fortschrittlich, leicht und luxuriös gemacht hat. Für diese Veränderungen ist Industira verantwortlich, die Firma ihres Vaters. Jedoch schwirren seit einiger Zeit Gerüchte umher, dass es kaum noch Runare gibt und die Menge Energie, die mittlerweile für das Leben in Pantreás benötigt wird, kann scheinbar (ohne sie) nicht mehr zur Verfügung gestellt werden. 

Die Autorin Carina Zacharias hat aufgezeigt, dass sie sehr viel Fantasie besitzt! Sie hat nicht nur eine ganz neue futuristische Welt erschaffen, sie hat sie sogar lebendig werden lassen. Detailliert wird der Leser darin eingeführt und fühlt sich sofort wohl in ihr. Mit der Jägerschule zeigt Carina Zacharias weiter, welch neue Ideen es immer noch geben kann. Sie konnte mich damit sehr für ihre Geschichte begeistern.

Die Autorin hat es auch geschafft, aus dem verwöhnten Papakind eine junge Erwachsene zu machen, die lernt sich und ihre Umwelt zu reflektieren, Freundschaften zu schließen und sich von Rückschlägen nicht aus der Bahn bringen zu lassen. Sie dabei zu begleiten hatte mir großen Spaß gemacht. 

An Embas Seite positioniert Carina Zacharias ein paar gelungene Nebencharaktere, die sie sinnvoll unterstützen, trösten und gute Freunde werden. Obwohl sich Emba verliebt und ihre Liebe zu Fynn auch eine Rolle in der Geschichte hat, hat sie sich gut da eingefügt. Sie wirkt nicht zu kitschig oder aufgesetzt und passt wunderbar zu einer jungen 18-jährigen, die noch nicht so richtig weiß, was sie im Leben will.

Das Buch lässt sich flüssig lesen und die Spannung steigt bis zum Ende an, da man als Leser weiß, dass der große Clou noch kommt. Und ja, dieser Clou ist der Autorin sehr gut gelungen! Das große Rätsel wird aufgelöst, wer und was die Runare sind und auch Embas Vergangenheit wird aufgearbeitet und ist für große Überraschungen gut. Nicht umsonst trägt das Buch den Untertitel "Bittersüße Lüge". 

Emba erfährt eine schmerzhafte Wahrheit und muss an ihrem bisherigen Leben zweifeln. Wie wird es jetzt weitergehen? Welche Aufgabe steht ihr bevor und was wird von ihr erwartet? Mit diesen Cliffhänger-Fragen wird die Neugier des Lesers angestachelt. Nur gut, dass der zweite und letzte Teil schon geschrieben und veröffentlicht wurde!

Ich freue mich auf den Fortgang der Geschichte und hoffe auf noch weitere gute Ideen, die mich verblüffen und ins Staunen bringen.

Fazit:
Ein erfrischendes Buch mit tollen Ideen und Überraschungen, einer interessanten Protagonistin von einer jungen Autorin, die ihr Potential noch lange nicht erschöpft hat. 
   


Kommentare

  1. Liebes Monerl,
    wow! Was für eine begeisterte Rezension, da wird sich die Autorin wohl sehr freuen!
    Und ich mich auch...denn ich habe dich offenbar erfolgreich angesteckt :-)
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      das stimmt! Deine Missionierung war in meinem Fall erfolgreich! ;-) Bin froh darüber, dass ich mich habe anstecken lassen. Teil 2 habe ich schon angelesen und freue mich auf den Abschluss der Geschichte.
      GlG vom monerl

      Löschen
  2. Hey Monerl,

    hach deine Rezension mit der großen Begeisterung steckt mich richtig an und ich bin froh, dass ich mir das Buch mal als eBook gekauft habe, weil der Inhalt sehr interessant klang. Nun freue ich mich noch mehr auf die Geschichte!

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna,

      ich habe das Buch viel zu lange liegen lassen. Mach nicht den gleichen Fehler! ;-) Ich hoffe, dass es dich ebenso begeistert, wie mich. Teil 2 liegt schon bereit und ich habe ihn bereits angelesen. Ich werde auf jeden Fall auch berichten, wie mir der zweite und letzte Teil gefallen hat.

      GlG vom monerl

      Löschen

Kommentar veröffentlichen