KreuzFAHRT durchs Meer der BuchBLOGS

#2 Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs


copyright Mikka liest das Leben



Ich starte wieder in die See und mache eine zweite Tour durchs Meer der Buchblogs.

Dieses Mal sind mir wieder während meiner Kreuzfahrt verschiedene Berichte und Rezensionen über das Ruder geschwappt, die es verdient haben, noch mehr Beachtung zu erhalten. 

Dies ist der Inhalt meiner zweiten Schatzkiste:


1. Rezensionen:

Auch dieses Mal gibt es eine ganz tolle Vorstellung eines besonderen Kochbuches. 
Der Kaffeehaussitzer stellt uns "Suppen für Syrien" von Barbara Abdeni Massaad und Rafik Schami vor. Denn es ist viel mehr als ein Kochbuch. Es ist eine Hilfskampagne für Kinder und Jugendliche in dem verwüsteten Land mit seinen kriegsversehrten Menschen. "Der DuMont-Verlag verzichtet komplett auf Verkaufsgewinne, Gestalterin, Lektorin, Photographin verzichten auf ihre Honorare, Verlagsvertreter auf ihre Provisionen: Die Erlöse fließen zu hundert Prozent an Schams e.V." Hier geht´s zur Kochbuchvorstellung.

Anna von Kinderbuch-Detektive stellt eine Comic-Adaption von "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs vor. Diese Idee des Comics zum Buch finde ich toll. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren. 

Hauke vom Leseschatz hat "Illegal" von Max Annas rezensiert. Für mich klingt das Buch nach einem etwas anderen und besonderen Krimi, da es keinen gängigen Ermittler gibt.

Anne hat auf ihrem Blog Annes Lesetagebuch eine sehr schöne Buchvorstellung zu David Foenkinos "Charlotte" geschrieben. Da ich selbst gerade das neue Buch des Autors "Das geheime Leben des Monsieur Pick" gehört habe (Rezi folgt noch), bin ich nun bezüglich des Autors sensibilisiert.



2. Interviews:

Lena vom Büchernest interviewt von Zeit zu Zeit nicht nur Autoren sondern alle möglichen Leseratten. Die Idee gefällt mir sehr gut, deshalb schicke ich euch mal dort hin. Viel Spaß beim Entdecken.

Silvia vom Blog Leckere Kekse hat auch das Buch "Mein schlimmster schönster Sommer" von Stefanie Gregg gelesen und die Autorin hierzu interviewt.

Heike von Irve liest hat Jennifer B. Wind im Gespräch bei "Irve fragt" gehabt. Ihr Debüt "Als Gott schlief" liegt neben mir bereit zum Lesen. 



3. Sonstiges:

Etwas ganz geniales gibt es bei Kunterbunte Flaschenpost. Sie führt monatlich ein Blog-Horoskop, das jedem Blog die Sterne für die Monate deutet. Ich finde diese Idee außergewöhnlich gut und werde versuchen, monatlich da vorbeizuschauen. Und ihr, was sagen eure Blog-Sterne?

Mareike und Meike von Herzpotential haben einen sehr schönen und vielseitigen Monatsrückblick März geschrieben. Schaut doch mal dort vorbei!

Constanze von Zeichen & Zeiten kann ein paar schöne alte Buch-Exemplare ihr Eigen nennen. Ich war begeistert von ihren persönlichen Schätzen!

Marc von Lesen macht glücklich hat seine Erfahrung aufgeschrieben, wie und warum er aus dem Hamsterrad ausbrechen wollte, immer die neuesten Bücher zu lesen. Das ist sein Projekt-Entschleunigung.

Tobi von Lesestunden hat einen schönen und umfangreichen Fragebogen veröffentlicht. Vielleicht habt ihr ja auch Lust mitzumachen. Ich hoffe, dass ich bald Zeit dazu finde.




DANKE, dass ihr meine Kreuzfahrt begleitet habt! Ich hoffe, ihr habt auch den einen oder anderen Schatz gefunden und seid auch das nächste Mal wieder dabei, wenn ich mich ins Blogger-Meer stürze und auf erneute Schatzsuche gehe!




Kommentare

  1. Liebe Monerl,
    vielen Dank für die Erwähnung, hatte mich echt gefreut, dass Du bei mir reingeschneit bist. Ich sehe, wir treiben uns auf auf so ziemlich denselben Blogs rum.
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anne,
      deine Buchbesprechung ist sehr schön, deine Worte haben mich sehr berührt! Das Buch hat viele weitere Leser verdient, auch wenn ich es nicht werde lesen können. Sehr lustig, dass wir uns quasi auf fast denselben Blogs tummeln uns aber erst jetzt so richtig über den Weg gelaufen sind. Freue mich schon auf viele weitere Beiträge von dir.
      GlG, monerl

      Löschen
  2. Hui, liebe Monerl,

    da hast du wirklich sehr viele schöne Dinge zusammengestellt, für die ich mir definitiv noch etwas mehr Zeit einräumen möchte. Ich finde die Kreuzfahrten durchs Meer wunderschön, denn so entdeckt man viele Blogs, auch wenn sie genrefremd erscheinen. Manchmal entdecke ich so wunderbare Schätze und finde den Mut auch mal etwas fremdes zu lesen.

    Liebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi, ahoi,

      ich freue mich, dass du mit mir in See stechen willst! :-D Und freue mich umso mehr, wenn ich dir ein paar neue Blogs vorstellen und dich für Neues interessieren konnte! Diese Kreuzfahrt macht mir großen Spaß! Damit es auch noch lange so bleibt, steche ich ganz unregelmäßig in See. Schätze und Perlen müssen speziell ausgewählt werden, sonst wären sie ja nichts Besonderes mehr... <3

      Dir auch ein schönes Wochenede und viel Spaß beim Stöbern!
      monerl

      Löschen

Kommentar veröffentlichen