Das neue LESEJAHR 2017

Hallo liebe Lesefreunde,


herzlich willkommen in 2017!  
Mit dem Beginn des neuen Jahres hat auch das neue LESEJAHR begonnen. Die Uhren sind auf Null gedreht und es heißt nach dem alten Motto "Neues Spiel, neues Glück!":


"Neues Jahr, neue Bücher, neues Glück auf schöne, gute, spannende, unterhaltende und fantastische LITERATUR!"

Das letzte Jahr war von großem Zeitmangel gezeichnet und deshalb konzentrierte sich mein Lesen überwiegend auf Bücher hören. Was auf der einen Seite sehr schön war, hat sich natürlich auch sehr auf meinen RuB ausgewirkt. Es konnten wenige Bücher daraus erlöst werden. Das ist sehr schade, da sich dort sehr viele unglaublich gute Schätze verbergen. Mein Vorsatz fürs neue Jahr ist, ein paar davon zu erlösen und in die Welt zu entlassen.

Grundsätzlich halte ich nichts von Vorsätzen, da diese bekanntlicherweise schon in den ersten zwei Wochen gebrochen werden. Doch dieses Mal mache ich eine Ausnahme. Ich habe mir in 2017 Folgendes vorgenommen:

1. Meine persönliche Autoren - Challenge weiter voranzutreiben und die verschiedenen Bücher von Brigitte Riebe samt ihren vielen Pseudonymen zu entdecken.

2. Den ursprünglichen Schwerpunkt des Lesens wieder zurückzugewinnen und mindestens 12 Bücher aus dem arabischen Raum, von arabischen Schriftstellern oder mit der Thematik Orient / arabisch / Islam zu lesen. Meine RuB bieten da sehr viele schöne Print-Bücher, auf die wir uns gemeinsam freuen können! Ein Buch im Monat sollte ich zeitlich schaffen.

3. Es wird auf monerlS-bunte-Welt ab diesem Jahr auch Interviews geben. Schon lange habe ich mit diesem Gedanken gespielt und mich endlich getraut, die Idee in die Tat umzusetzen. Zwei Interviews sind derzeit in Vorbereitung. Welche das sind, wird bald verraten.

4. Ein Tages-Praktikum bei der Buchhandlung Calliebe (auf Facebook) in Groß-Gerau soll dieses Jahr endlich umgesetzt werden! Ich möchte in die Welt eines Buchhändlers schnuppern und mich für ein paar Stunden im Buchhimmel wohl fühlen.

Das neue Lesejahr wird also schön bunt, und ich hoffe, dass für jeden etwas dabei sein wird. Ich freue mich auf ein schönes Miteinander, denn ihr wisst bestimmt, dass Monologe zwar schön sein können, aber durch Dialoge und Kommunikation die besten Gedanken, Ideen, Freundschaften und noch viel mehr entstehen können!

Danke, dass ihr monerlS Welt bunter macht!


Es grüßt herzlich, 


Hier ein kleiner Vorgeschmack zur Auswahl meiner arabischen Literatur aus Punkt 2. Falls ihr Wünsche habt, welches Buch ihr gerne besprochen haben möchtet, schreibt mir einfach und ich werde versuchen, eure Wünsche zu erfüllen!


 









Kommentare

  1. Hallo,
    Die Idee mit einem Praktikum in einer Buchhandlungbhatte finde ich super. Das ist ein Blickwinkel, der als Buchblogger sicherlich sehr interessant ist. Ich muss zugeben, dass ich schon einige Male in der Thalia kurz davor war, mich bei einer Kinderbuchberatung einzumischen. Es ist mir aber jedesmal gelungen, mich zu zügeln. Ich kann mir vorstellen, dass so ein "Praxistag" auch ernüchternd wirken kann, wenn eben immer wieder dieselben Bestseller statt der kleineren Buchperlen verkauft werden.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald meine Kleine mich ziehen lässt, werde ich diese Idee in die Tat umsetzten. Eigentlich war es ja bereits im letzten Jahr geplant, hatte dann leider nicht geklappt, da ich mich keinen ganzen Tag freimachen konnte. Für dieses Jahr bin ich optimistischer! :-) Ob ernüchternd oder nicht, es ist auf jeden Fall immer schon ein Traum von mir gewesen, in einer Buchhandlung zu arbeiten. Manche Träume kann man glücklicherweise Wirklichkeit werden lassen. :-D
      Ich kann gut nachempfinden, was du meinst. Es gibt so viele super gute Bücher neben den bekanntesten und gehypten, die leider keine so richtige Chance bekommen.
      Liebe Grüße, monerl

      Löschen

Kommentar veröffentlichen