Lese-ORBIT


#1 Lese-ORBIT









Ich möchte Euch auf dem Laufenden halten und versuche in regelmäßigen Abständen meinen Lese-ORBIT vorzustellen. Da ich vielfältig unterwegs bin, gibt es immer ein Hörbuch, da dieses überall und jederzeit gehört werden kann. Das Hörbuch ist mittlerweile zu meinem wichtigsten (Lese)Medium geworden.


Wenn ich mehr Zeit und Ruhe habe, greife ich immer zu einem Print-Buch und versuche auf diese Weise meine RuB (Regale ungelesener Bücher) zu verringern.


Ab und zu kommt auch ein eBook dazu, da eine Geschichte zwischenrein geschoben werden möchte und der Reader so schön leicht und praktisch ist und deshalb ebenso überall hin mitgenommen werden kann.
Und nun viel Spaß mit meinen Buchvorstellungen!


Derzeit im Leseorbit:


Hörbuch: 




- "Das Signal (Sam Dryden 2)" von Patrick Lee
--> Thriller
--> Spieldauer: 10 Std. 12 Min. 
 --> Ein Anruf mitten in der Nacht: Eine alte Freundin bittet Sam Dryden um Hilfe. Es gilt einen Mord an vier jungen Mädchen zu verhindern. Doch woher wusste Claire von dem drohenden Verbrechen? Sam erfährt: Claire hat für ein Hightech-Unternehmen gearbeitet, das kurz zuvor von einer heftigen Explosion verwüstet wurde. Die Firma forschte an einem hochgeheimen Apparat, der sich nun in Claires Händen befindet: Ein Radio, das Sendungen aus der Zukunft empfangen kann. Wer es besitzt, kann den Lauf der Geschichte ändern. Kurz darauf ist Claire in der Gewalt eines hochgeheimen Konsortiums, das die Technologie seit ihren Anfängen in den Laboratorien Hitlerdeutschlands zu kontrollieren und zu nutzen sucht. Und Sam befindet sich auf der Flucht, mit dem Gerät, im Kampf gegen einen übermächtigen Gegner.

--> Dies ist keine richtige Fortsetzung vom ersten Buch um Sam Dryden "Mindreader", sondern ein weiteres Buch mit ihm.
 





Print: 




- "Welt in Flammen" von Benjamin Monferat / Stephan M. Rother,
--> Europa Mai 1940; der Simplon Orient Express auf seiner letzten Reise von Paris nach Istanbul. Darin Fahrgäste, so verschieden sie nur sein können und ein Geheimnis: "Im Zug befindet sich etwas, nach dem Hitler seine Truppen in ganz Europa suchen lässt."







 

- "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn" von Danielle Graf,
--> Will das Kind NIE ins Bett? Und Treppen laufen kommt nicht infrage? Statt selbst Tobsuchtsanfälle zu kriegen, lesen Eltern lieber dieses Buch. Die Autorinnen des größten Elternblogs Deutschlands zeigen, wie man die eigenen Nerven beruhigt und das Kind gleich mit. Das Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind, die Eltern aktiv annehmen sollten, statt sie zu unterdrücken. Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern.
--> Zum lesenswerten und wundervollen Blog geht´s hier lang: http://www.gewuenschtestes-wunschkind.de/



eBook: 


- "Es war einmal Aleppo" von Jenifer Benkau,
--> Es ist wie ein Schlag ins Gesicht. Antonia kommt mit ihrer Familie aus dem Urlaub, und plötzlich leben mehrere hundert Flüchtlinge nebenan.
Klar – irgendwo müssen sie unterkommen. Aber ausgerechnet hier?
Doch dann trifft Toni auf Shirvan. Und mit jeder skeptischen Frage, die sie ihm stellt, wird die Sache verzwickter.

--> Für mich ein wichtiges Buch in dieser Zeit, in der Flüchtende und Hilfesuchende immer mehr Ablehnung, Hass und Gewalt erfahren müssen. Dieses Buch soll die Augen öffnen und Empathie wecken.


________________________________________________________________________




Ausgehört:

- "Letzte Freunde" von Jane Gardam
--> Es ist Abscheu auf den ersten Blick, der Edward Feathers und Terry Veneering, die glänzendsten Juristen des British Empire, ein Leben lang verbindet. Als ebenbürtige Gegner in zahllosen Prozessen hassen sie einander schon, bevor sie sich beide in dieselbe Frau verlieben. Und es wird ein Leben lang dauern, bis sie bemerken, dass sie ebenso gut Freunde sein könnten. Was hat Feathers’ Frau Betty so angezogen an Veneering, dem Mann mit dem weißblonden Haar, der selbst mit der schönsten Frau Hongkongs verheiratet ist? Worum beneiden die erbitterten Feinde sich mit solcher Intensität? Mit weiser Gelassenheit erzählt Jane Gardam, eine der bekanntesten Schriftstellerinnen in England, von der Fähigkeit zur Liebe und einer späten Freundschaft.

--> Der dritte und letzte Teil der Edward Feathers - Trilogie
--> Was für eine wunderbar gelungene Trilogie! Eine Geschichte, mitunter "very british", steif und doch so sehr liebenswürdig! Ein Juwel; geschickt verflochtene Leben, aus mehreren Blickwinkeln mit vielen OH- und WOW-Effekten. Immer wieder wurde ich überrascht und der Story wurde noch eins draufgesetzt, sogar noch bis zum aller letzten Punkt. Grandios! Eine Trilogie, die ich bestimmt noch einmal lese werde! Sie verdient es!
Drei Hörbücher, die auch als Print ins Regal wandern werden. Ganz toll, weil sie außen wie innen schön sind!
--> Volle 5 Sterne, Rezension folgt noch


________________________________________________________________________
 
Was lest / hört ihr gerade? Kennt ihr die von mir vorgestellten Bücher?

Kommentare

  1. Guten Morgen, meine Liebe!

    Eine bunte und spannende Mischung, die du da vorgestellt hast, ich muss schon sagen. Das erste klingt auch für mich interessant, geb ich zu :).

    Ich hab dich übrigens für einen TAG nominiert, wenn du magst: https://leseratz.blogspot.co.at/2016/11/der-einsc...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ascari,

      danke für deine Worte. Ich freue mich, dass auch was für dich dabei ist! Habe gestern den Thriller "Das Signal" ausgehört und kann ihn dir empfehlen. War ein super Buch, spannend und immer wieder überraschend!

      Danke fürs taggen! Werde gleich mal bei dir schauen, um was es geht...

      Liebe Grüße vom
      monerl :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen