Buchvorstellung - Die Furcht des Weisen (1) - Kurzmeinung

#5 Blitzgedanke- Kurzmeinung


 

Die Furcht des Weisen (1)

Die Königsmörder-Chronik. Zweiter Tag. Band 1

Patrick Rothfuss


Gelesen von: Stefan Kaminski
Hörbuch-Download

Spieldauer: 27 Stunden
Format: Hörbuch-Download  
Version: Ungekürzte Ausgabe 
Verlag: Der Hörverlag 
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2013
Sprache: Deutsch
5 von 5 Sternen 



Kurzbeschreibung

„Der Platz NEBEN TOLKIEN ist besetzt.“ BRIGITTE

Eine Intrige zwingt Kvothe, die arkanische Universität zu verlassen. Seine Suche nach den Chandrian, die seine Eltern getötet haben, führt ihn an den Hof von Maer Alveron, und weiter zu den Sturm umwogten Hügeln von Ademre. Schließlich gelangt er in das zwielichtige Reich der Fae, wo er der sagenumwobenen Felurian begegnet, der bisher noch kein Mann widerstehen konnte …

Wieder erweckt Stefan Kaminski Kvothe, dessen Freunde und Widersacher auf geheimnisvolle Weise zum Leben.
____________________________________________________________________

Blitzgedanken:
  • Genre: Fantasy
  • Handlung: Es gibt wieder zwei Handlungsstränge. Zum einen geht die Geschichte um Kvothe weiter, den begabten Studenten der Universität, der sich durch eine Intrige eine Auszeit von der Universität nehmen muss, bis Gras über die ganze Sache gewachsen ist. Dies führt ihn zu neuen Abenteuern, die er bestehen muss, die sich außerhalb der ihm bekannten Welt abspielen werden. Zum anderen gibt es immer wieder ein "Zwischenspiel" aus der Gegenwart, in der Kote dem Chronisten seine Geschichte zum Niederschreiben erzählt.
  • Protagonisten: Der Leser lernt den jungen Kvothe besser kennen und verstehen. Durch die detaillierte Beschreibung und Erzählung des Autors kann sich der Leser / Hörer sehr gut auf ihn einlassen und ihn sich vorstellen. Zu den bekannten Personen aus Teil 1 "Der Name des Windes" kommen neue Protagonisten hinzu, die ebenso interessant und detailreich dargestellt werden.
  • Spannung: Spannend geht es weiter und Teil 2 setzt nahtlos an Teil 1 an, sodass es keine Probleme bereitet, sich in die Geschichte einzufinden! Wie geht Kvothes Weg weiter? Welche Abenteuer muss er bestehen? Kann er sich den immer größeren Anforderungen sowie auch Anfeindungen in und an der Universität stellen?
  • Ende:  Auch hier wieder ein Cliffhänger am Ende, da der Zweite Tag in der deutschen Fassung in zwei Bücher / Hörbücher aufgeteilt wurde. 
  • Stichworte: Fantasy; Geschichten in der Geschichte; wundervoller Erzählstil; Buchreihe; high Fantasy
  • Auffälligkeiten: Die Kurzbeschreibung und der Klappentext des Buches ist, wie ich finde, sehr misslungen! In diesem ersten Teil des Zweiten Tages geht es nicht um das Reich der Fae und Felurian. Dies wird im zweiten Teil des Zweiten Tages, also im Nachfolgeband, behandelt. Der Leser wartet somit das ganze Buch umsonst darauf! Hier lernt Kvothe eine neue Welt und einen potentiellen Geldgeber kennen und muss sich auf dessen Hof beweisen und hin und wieder um sein Leben bangen. Sehr spannend und abwechslungsreich!
  • Hörbuch: Grandios vorgelesen! Herr Kaminski versteht es den verschiedenen Figuren Leben einzuhauchen! Großes schauspielerischen Können!
  • Fazit: Ein absolut gelungener zweiter Teil der Lust macht, sogleich weiter zu lesen; verdiente volle Punktzahl

Kommentare