Stöckchen und Fragestunde


#1

Herzlichen Dank für mein erstes Stöckchen, liebe papyrus von Alles nicht so wichtig! Ich weiß, ich habe sehr, sehr lange gebraucht, bis ich es aufgehoben habe. Aber besser spät als nie, oder?!


Ich reiche es direkt weiter, an Irve liest... und hoffe, dass sie es bereitwillig auffängt. :-) Ansonsten darf jeder gerne in die Höhe springen und es abpassen!



Welches Buch liest du momentan?
Ken Follett - Winter der Welt

Warum liest du das Buch?
Ich habe es schon sehr lange im Regal stehen und nachdem jetzt, dieses Jahr, der letzte Teil der Trilogie veröffentlicht wurde, habe ich erst mit Teil 1 "Sturz der Titanen" begonnen und mache nun weiter. 

Was magst du daran?
Ich bin ein großer Ken Follett Fan. Habe schon sehr früh begonnen seine Bücher zu lesen und somit war es klar, dass ich auch dieses lesen werde.
Dieser mittlere Teil einer Trilogie handelt vom 2. Weltkrieg. Die Thematik ist leider in Deutschland aktueller den jeh, wie man feststellen kann. Fremdenhass, Vorurteile, PEGIDA... sind zur Zeit täglich in den Medien vorhanden. Dieses Buch zeigt durch die absolut hervorragende Recherche von Follett, wie schlimm diese Zeit war und keiner sich wünschen sollte, sie käme zurück! Durch dieses Buch lernt man vieles aus der Geschichte, das im Geschichtsunterricht nicht vorkam. Ab und zu muss ich googeln, um das eine oder andere im Buch erwähnte zu vertiefen und mir einen noch größeren Überblick zu machen. Das nenn ich einen grandiosen historischen Roman!

Wurde dir als Kind vorgelesen?
Nein. Dazu war leider keine Zeit und Muse vorhanden.

Kannst du dich an eine der Geschichten erinnern?
Würde ich gerne...

Gibt es einen Protagonisten, oder eine Protagonistin, in den / die du mal regelrecht verliebt warst?
Verliebt würde ich nicht sagen, aber James Fraser aus "Feuer und Stein" von Diana Gabaldon war lange Zeit mein Traummann. *lach* Die Mischung aus rauh und feinfühlig hatte mich betört. ;-)

In welchem Buch würdest du gerne leben wollen?
Als ich "Tintenherz" und "Tintenblut" von Cornelia Funke gelesen hatte, wäre ich am liebsten auch in das Buch geschlüpft! Wichtig wäre aber, dass mich ab und zu jemand von dort auch herauslesen könnte. Ein hin und her würde mir gefallen.

Ein Lieblingssatz aus einem Buch?
Ich bin schlecht im Witze merken, dies gilt auch für Zitate aus Büchern. Deshalb habe ich hier auf meinem Blog eine Tag mit "Buchzitate" gemacht, damit ich mein Hirn entlasten kann. Das schönste Zitat ist für mich bisher tatsächlich:

"Wenn du etwas ganz fest willst, dann wird das Universum darauf hinwirken, dass du es erreichen kannst" aus -Der Alchimist-, Paulo Coelho

Kommentare