21. Januar 2014

Buchvorstellung - Schwarzer Mond über Soho


#11 Rezension

Schwarzer Mond über Soho (Peter Grant 2)

Ben Aaronovitch
Deutscher Taschenbuch Verlag
eBook
ISBN: 9783423213806

Originaltitel: Moon over Soho
Originalsprache: englisch
Übersetzer: Christine Blum

3,5 von 5 Sternen
© dtv


Beschreibung:
Constable Peter Grant ist ein ganz normaler Londoner Bobby. Die Abteilung, in der er arbeitet, ist allerdings alles andere als normal: ihr Spezialgebiet ist – die Magie. Peters Vorgesetzter, Detective Inspector Thomas Nightingale, ist der letzte Magier Englands und Peter seit kurzem bei ihm in der Ausbildung.
Was im Moment vor allem das Auswendiglernen von Lateinvokabeln bedeutet, die uralten Zaubersprüche wollen schließlich korrekt aufgesagt werden. Doch als Peter eines Nachts zu der Leiche eines Jazzmusikers gerufen wird, verliert das Lateinstudium auf einmal seine Dringlichkeit. Peter findet heraus, dass in den Jazzclubs in Soho, im Herzen Londons, plötzlich verdächtig viele Musiker eines unerwarteten Todes sterben. Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu ...
____________________________________________

Der zweite Teil von Zauberlehrling Peter Grant. Nachdem ich den ersten Teil nur mittelmäßig fand, ist dieser doch einen Ticken besser. Aber auch nur, weil mein Interesse geweckt wurde, wie es mit Peter, ein paar weiteren Figuren und vorallem Leslie, die im ersten Teil ein schweres Schicksal erleiden musste,  weiter geht.

Ich hoffe immer noch, dass mich die Peter-Manie packt, da mir die Gesamtidee von Peter dem Polizei-Zauberlehrling gefällt! Mal sehn, was Teil 3 so mit sich bringt...

______________________________________

______________________________________



© monerlS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DATENSCHUTZ: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden!

Teilt mit mir eure Gedanken und Kommentare zu meinem Beitrag. Ich freue mich sehr auf unseren Austausch!
Um einen Link einzufügen, z.B. zu eurem Blog, könnt ihr Folgendes ins Textfeld kopieren und bearbeiten:
<a href="http://deine_blog_adresse.de">Blog-Name</a>