Buchvorstellung - Wenn ich einmal groß bin


#5 Rezension

"Mein kleiner Orangenbaum" oder auch "Wenn ich einmal groß bin"

José Mauro de Vasconcelos
Verlag Urachhaus
Taschenbuch
ISBN: 9783825176730

5 von 5 Sternen
Beschreibung:
Pralle Lebensfreude und bittere Melancholie durchziehen die bezaubernden Kindheitserinnerungen des berühmten brasilianischen Autors. Sése, ein ungewöhnlich fantasiebegabter Junge, wird vom Leben nicht gerade verwöhnt. Um seinem arbeitslosen Vater zu helfen, arbeitet er als Schuhputzer; oder er schwänzt die Schule, um auf der Straße zu singen. Ständig heckt er neue Streiche aus. Dennoch erobert er die Herzen der Menschen im Sturm. Zum Glück hat er einen echten Freund, dem er alles anvertrauen kann: einen kleinen Orangenbaum. Und eines Tages trifft er sogar den besten Menschen der Welt. Doch das Glück währt nicht lange ....

Ein Buch voller Fantasie und Traurigkeit, und dennoch weit offen für die Schönheit des Lebens.______________________________________________________________________________

Dieses Buch ist mein neues Lieblingsbuch geworden! Der kleine Sesé wird so feinfühlig beschrieben, sodass er einem nur ans Herz wachsen kann. Man leidet, trauert mit ihm und fühlt seinen Schmerz als wäre er der eigene. Ebenso ist man fröhlich, glücklich und gut gestimmt, wenn es ihm gut geht und er das Leben genießt! Sesé ist so phantasievoll und leidenschaftlich in seiner kindlichen Welt, die den Leser begeistert. Es ist unmöglich sich diesem Charakter zu entziehen und nicht mitzufühlen. 
Der Autor beschreibt, durch die Figur Sesé, das Leben einer Familie aus dem Armenviertel. Das Glück, das Pech, Freud und Leid sowie die Widrigkeiten im Leben von Sesé und seiner Familie.
Ein Buch das zum Nachdenken anregt, für Jugendliche wie für Erwachsene geeignet ist. Für sensiblere Menschen (wie mich), ein Buch, das zu Tränen rührt.


Jemand hat mal sinngemäß gesagt, dies wäre ein Buch, das man zum Sterben mitnehmen möchte. Diese Aussage tirfft es meiner Meinung nach aufs Wort. Genau so empfinde ich dieses Buch auch. Ein Buch, dass verdient hat, aus einem brennenden Haus gerettet zu werden.

Kommentare