Buchvorstellung - Der Hobbit

#16 Rezension

Der Hobbit

J.R.R. Tolkien
Gesprochen von: Gert Heidenreich

Hörbuch-Download

  • Spieldauer: 10 Stunden und 58 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Der Hörverlag
  • Erscheinungsdatum: 09. Juli 2009
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 9783867174435
  •  
  • copyright Der Hörverlag
     





5 von 5 Sternen


Kurzbeschreibun:
Bilbo Beutlin, der kleine Hobbit, macht sich auf den Weg zum Einsamen Berg, um den rechtmäßigen Schatz der Zwerge zurückzuholen, den der Drache Smaug gestohlen hat. Als er auf seiner Reise einen Ring findet und ihn arglos einsteckt, ahnt er nicht, was für eine Rolle der Ring einmal spielen wird... Gert Heidenreich, die Stimme J.R.R. Tolkiens, erzählt, wie Bilbo sich vom ängstlichen Hobbit zum mutigen Meisterdieb mausert. Wort für Wort ist jetzt das Schicksal Mittelerdes und somit das Tolkiensche Werk zu hören.
©2009 Der Hörverlag; (P)2009 Der Hörverlag
___________________________________________________________________________________

Als großer Fan von "Herr der Ringe", wollte ich schon lange den Hobbit lesen, die erste und einleitende Geschichte zu Mittelerde und wie alles begann. Da das Buch verfilmt wurde, wollte ich, bevor ich mir den Film anschaute, das Buch gelesen haben.

Über das Hörbuch:
Ich bin sehr froh, dass ich mich für das Hörbuch entschieden hatte! Gerd Heidenreich ist der perfekte Vorleser für diese Geschichte. Seine überaus angenehme Stimme verzaubert den Leser und er taucht so leicht ein in die Welt von Bilbo und den anderen. Er ist in der Lage den verschiedenen Charakteren der Geschichte ein eigene und treffende Stimme zu geben, die immer erkennen lässt, um wen es sich genau handelt. Manchmal forsch, manchmal sanft und dann wiederum brummig und noch mehr, flößt er den Figuren Leben ein, dass man am Ende traurig ist, diese Stimme nun ruhen lassen zu müssen.

Über den Inhalt:
J.R.R. Tolkien hat eine wundervolle Kindergeschichte geschrieben, die Kinder als auch Erwachsene mit Phantasie, verzaubert. Die leichte Sprache lässt den Leser sofort in das Geschehen eintauchen. Die bis ins Detail ausgearbeitete Welt begeisterte mich sehr. Vieles erschloss sich mir nun, das mir in "Herr der Ringe" nicht so klar war.
Ob diese Übersetzung den Ton des Originals trifft oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Ich habe das Buch nicht in englisch gelesen. Auch verliert sich nicht der Flair dieser Welt, weil eine modernere Sprache benutzt wird. Mich persönlich stört es nicht, dass in einem Lied das Wort "Taschenlampe" benutzt wird.

Fazit:
Wer Fantasy liebt, sein Kopfkino einschalten und sich von der wundervollen Stimme von Gerd Heidenreich für ca. 11 Std. in eine andere Welt entführen lassen möchte, der sollte es sich auf dem Sofa bequem machen und träumen.

Kommentare

  1. Ah gut zu wissen das es davon ein Hörbuch gibt! Danke :) Vom Herrn der Ringe gibt es nur ein Hörspiel oder? Die mag ich leider nicht so sehr..

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Herr der Ringe kann ich dir nichts sagen. Die Trilogie habe vor Jahren gelesen. Hörspiele mag ich nur, wenn die Geschichte ungekürzt vertont wird. Das ist ja leider selten. :-(
      LG monerl

      Löschen
    2. Ich hab die Bücher vor ca 25 Jahren gelesen :D sollte ich vielleicht mal wieder machen..
      Ungekürzt bevorzuge ich auch !

      Löschen
    3. Ja, bei mir ist es sicherlich auch 20 Jahre her. Ich wollte sie schon öfters nochmal lesen, aber es warten so viele gute Bücher in meinen RuB, dass ich zu keinen re-reads komme. ;-)

      Löschen
    4. Ja das Problem kenne ich auch :) :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen